Alle BDSwiss Kosten und Gebühren in der Übersicht

Auf dieser Seite erfahren Sie welche BDSwiss Kosten es für einen Trader des Brokers gibt. Intelligentes Trading hat für Sie alle Gebühren herausgearbeitet, die anfallen können. Bei BDSwiss können Sie Binäre Optionen, Forex und CFD handeln. Das Unternehmen ist breit aufgestellt und bietet den Tradern einen sehr guten Service. Zusätzlich bekommen Sie auf dieser Seite einen weiteren Einblick in die Eigenschaften des Brokers.
  • Regulierter und lizenzierter Broker

  • Keine Gebühren auf die Auszahlung

  • Forex Spreads ab 1,0 Pips, minimale CFD Gebühren

  • Keine Gebühren bei Binären Optionen


BDSwiss Kosten beim Handel mit Binären Optionen

Beim Handel mit Binären Optionen verlangt BDSwiss keine Gebühren. Sie zahlen keine BDSwiss Kosten bei einer Handelsausführung. Bei Binären Optionen können Sie bei einem Mindesteinsatz eine feste Rendite erwirtschaften. Sie setzen zum Beispiel 100€ auf einen steigenden Kurs und bekommen im Gewinnfall 180€ zurück. Bei einem Verlust verlieren Sie den eingesetzten Betrag. Egal ob Sie eine längerfristige oder kurzfristige Binäre Option handeln, es fallen keine BDSwiss Kosten an.

Die BDSwiss Kosten im Test

BDSwiss ist ein bekannter und regulierter Binäre Optionen Broker. Er wird streng über die Finanzbehörde CySec überwacht. Bei BDSwiss bekommen Sie einen umfassenden Service für einen erfolgreichen Handel. Jedem Kunde wird ein persönlicher Accountmanager zugewiesen und der Support ist 24/7 in Berlin oder Frankfurt erreichbar. Das Unternehmen ist international tätig und bedient über 500.000 Kunden. Welche Kosten fallen an und welche Gebühren gibt es? Auf die Handelsausführung bei Binären Optionen gibt es keine BDSwiss Kosten. Sie können eine Rendite von bis zu 85%* auf kurze und langfristige Handelsgeschäfte ohne BDSwiss Kosten erwirtschaften.

Für eine Ein- oder Auszahlung bei BDSwiss verlangt das Unternehmen auch keine Gebühren und für Sie fallen in der Regel keine Kosten an (Eine Ausnahme gibt es). Die Mindesteinzahlung beträgt über diese Homepage nur 100€ statt 200€. Sie können schon ab 1€ Binäre Optionen handeln.

  • Mindesteinzahlung 100€

  • Mindesteinsatz 10€

  • Keine BDSwiss Kosten auf die Handelsausführung

  • Support 24/7 + Webinare und Live-Tradings

bdswiss kosten

BDSwiss Kosten bei der Ein- und Auszahlung

BDSwiss verlangt regulär keine Gebühren für eine Ein- und Auszahlung. Sie haben die Möglichkeit mit Kreditkarte, Banküberweisung, Giropay, Sofortüberweisung, Paysafecard, Neteller oder Skrill einzuzahlen. Über diese Homepage können Sie schon ab einer Mindesteinzahlung von 100€ starten. Eine Ausnahme gibt es bei der Auszahlung. Sie müssen mindestens den eingezahlten einmal den eingezahlten Betrag umsetzen und verfügen Sie über 100€ auf Ihrem Konto und wollen weniger als 100€ auszahlen fällt eine 5%ige Auszahlungsgebühr an (Mindestgebühr 25€). Die Mindestauszahlungshöhe beträgt 10€.

BDSwiss Kosten bei 60 Sekunden

Bei Binäre Optionen 60 Sekunden fallen keine BDSwiss Kosten an. Links neben diesem Text sehen Sie ein Trading Video. Dort handelt Intelligentes Trading kurzfristige Binäre Optionen. Kurzfristige Handelsgeschäfte eigenen sich für einen schnellen Verdienst an den Finanzmärkten. Jedoch sollte man beachten, dass man so schnell im Gewinn auch wieder schnell im Verlust landen kann. Seien Sie sich den Risiken bewusst. Bei kurzfristigen Binären Optionen fallen auch keine BDSwiss Kosten an. Bei BDSwiss kann man viele verschiedene Strategien für den Binären Optionen Handel anwenden. Intelligentes Trading stellt Ihnen auf dieser Homepage zum Beispiel unter "Binäre Optionen Strategie" verschiedene Ansätze vor. BDSwiss zeigt Ihnen zusätzlich auch verschiedene Strategien. Im Video sehen Sie, dass das Asset vor dem Trade analysiert wurde.

Diese BDSwiss Kosten fallen an beim Forex und CFD Handel

Bei BDSwiss können Sie über 250 verschiedene Assets (Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes) per Forex und CFD handeln. Dabei fallen bestimmte Gebühren an mit denen der Broker sein Geld verdient. Im Vergleich zu anderen Brokern sind die BDSwiss Kosten sehr niedrig und leicht überschaubar. In den folgenden Punkten klärt Intelligentes Trading Sie auf, welche Gebühren anfallen können.

Spread ab 1.0 beim Forex und CFD Handel

BDSwiss Kosten können sich durch den Forex und CFD Handel ergeben. Der Spread ist der Unterschied zwischen Kaufs- und Verkaufspreis eines Assets. Dieser wird Ihnen bei der Ordereröffnung abgezogen. Sie können die Spreads transparent vor jeder Ordereröffnung einsehen.

0,1% Kommission bei Aktien CFDs

Beim Aktienhandel müssen Sie 0,1% Kommission vom Handelsvolumen als Kommission zahlen. Dies ist ein sehr niedriger Wert.

Der Swap als Finanzierungskosten bei offenen Positionen über Nacht

Sollten Sie längere Positionen über Nacht offen halten, so fallen Finanzierungsgebühren in Form des Swaps an. Da Forex und CFD mit einem Hebel von bis zu 1:500 gehandelt werden, leiht der Broker Ihnen Geld. Auf dieses Geld fallen die Finanzierungsgebühren an. Je nachdem wie hoch der Zinssatz des Währungspaares ist fällt die Gebühr an. Diese kann aber auch positiv ausfallen, wenn Sie in Währungen mit hohem Zinssatz investieren.
bdswiss kosten

Regulär keine BDSwiss Kosten

Für den Handel mit Binären Optionen gibt es keine BDSwiss Kosten. Gebühren können nur bei der Auszahlung anfallen, wenn Sie Ihren eingezahlten Betrag nicht einmal umgesetzt haben und weniger als 100€ auszahlen wollen, wenn Sie über 100€ auf Ihrem Konto besitzen. 5% Gebühr (min. 25€)

BDSwiss Kosten: Regulierter und vertrauensvoller Broker

Die BDSwiss Kosten werden alle auf der Homepage des Unternehmen übersichtlich gezeigt. BDSwiss ist offiziell reguliert von der CySec und es gibt keine versteckten Kosten.

BDSwiss Kosten: Kostenloser Support rund um die Uhr.

Bei BDSwiss bekommen Sie einen Support 24/7 per Telefon, Chat oder Email. Für Anfänger findet sich ein breites Angebot von kostenloses Informationen auf der Homepage. Webinare und Trainings werden von Experten angeboten.
bdswiss kosten