Binäre Optionen Martingale - Vortsicht vor diesem System!

Binäre Optionen Martingale ist ein beliebtes System, welches im Binäre Optionen Bereich benutzt wird. Es wird oft propagiert von Binäre Optionen Brokern oder Tradingcoaches, Martingale sei der einzige Weg zum Geld verdienen. Auf dieser Seite von Intelligentes Trading werden Sie genaueres über dieses System erfahren und ich werde Ihnen die Gründe zeigen, warum ich Ihnen dringend von diesem System abrate.

Wie funktioniert das Martingale System für Binäre Optionen?

Bei Binäre Optionen Martingale verdoppeln bzw. erhöhen Sie Ihre Einsätze bei Binären Optionen, wenn Sie einen Verlusttrade hatten. Zum Beispiel Sie setzen 100€ auf EUR/USD long/steigend. Den Trade verlieren Sie. Durch Binäre Optionen Martingale setzen Sie beim nächsten Trade den doppelten Einsatz oder sogar noch mehr, um den Verlust gleich wieder reinzuholen. Das Problem hierbei ist, dass Sie den nächsten Trade unbedingt gewinnen müssen, sonst müssen Sie den Einsatz beim 3. Trade nochmals erhöhen. Bei jedem Verlust wird der Einsatz für den nächsten Trade erhöht. Dieses Martingalesystem wird auch von Spielern im Kasino beim Roulette oder an Automaten eingesetzt. Eine Verdopplung des Einsatzes erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen. Vor jedem Trade oder Kasinospiel haben Sie die gleiche Wahrscheinlichkeit um zu gewinnen.

Martingale - Das schlechtestes System für einen Trader

Das Risiko ist viel zu hoch

Wenn Sie Binäre Optionen Martingale anwenden, erhöhen Sie ihr Risiko beim Verlust pro Trade. Das ist der falsche Weg. Verringern Sie Ihr Risiko beim Verlust.

Martingale erhöht die Chance ein Konto zu zerstören

Binäre Optionen Martingale wird ihr Konto bei mehreren Verlusten hintereinander zerstören. Halten Sie sich an ein vernünftiges Money Management (1-2% pro Position).

Schneller Gewinn vs. schneller Verlust

Es ist möglich mit Binäre Optionen Martingale einen guten Gewinn zu machen, aber die Nachteile überwiegen bei diesem System enorm.

Binäre Optionen Martingale: Hohes Risiko

Im Video sehen Sie wie das Martingale System angewandt wurde. Dies ist sehr risikoreich, das das Risiko bei jedem Trade erhöht wurde. Die Trefferwahrscheinlichkeit ist immer die selbe. Hätte der letzte Trade nicht geklappt, wäre dies ein sehr hoher Verlust für das Tradingkonto geworden. Es wurden hier über 10% des Gesamtkapitals eingesetzt. Die ist sehr gefährlich und kann zu einem schnellen Tod des Kontos führen. Dieses Video war eine seltene Ausnahme und zeigt Ihnen die Risiken. Diesmal ist es vielleicht gut gegangen, aber das nächste mal kann man scheitern. Meiner Meinung nach sollte ein Trade eine nachhaltige Trefferquote für Binäre Optionen aufbauen, sonst wird man sehr wahrscheinlich auf längere Zeit nicht profitabel handeln können. Lernen Sie das Risiko selbstständig einzuschätzen und zu kontrollieren.

Meine Empfehlung für Binäre Optionen Broker ohne Martingale

Ich empfehle Ihnen 3 verschiedene Binäre Optionen Broker. Diese Unternehmen schütten den Kunden eine der höchsten Renditen aus auf dem Markt. Deshalb brauchen Sie auch gleichzeitig eine geringere Trefferquote für einen Gesamtgewinn. Ein Verlusttrade wird bei einer Rendite von 90% fast wieder durch einen Gewinn reingeholt.

Warum Martingale für Binäre Optionen der größte Irrsinn ist

Binäre Optionen Martingale für Binäre Optionen ist das Schlimmste, was Sie ihrem Tradingaccount antun können. Ich habe dieses System bei meinen Anfängen selbst ausprobiert! Vielleicht läuft es ein paar Wochen mit Binäre Optionen Martingale gut und Sie machen reichlich Gewinn mit Binären Optionen. Doch dann kommt plötzlich ein schlechter Tag und Sie haben 6 Verlusttrades in Folge. Was ist nun? Entweder Ihr Konto ist schon zerstört durch Binäre Optionen Martingale oder Sie haben eventuell noch eine Chance, Ihren Einsatz zu verdoppeln. Der emotionale Druck wird jetzt so groß sein, dass Sie es kaum aushalten. Unter starken Emotionen werden Sie dann Ihren letzten Trade absetzen. Vielleicht klappt es, vielleicht aber auch nicht. Die Wahrscheinlichkeiten, dass Sie ihr Konto zerstören sind sehr hoch.

Statt Martingale, ein vernünftiges Moneymanagement für Binäre Optionen

Nutzen Sie ein vernünftiges Moneymanagement anstatt Martingale für Binäre Optionen. Ich rate Ihnen einen Einsatz von 0,5% bis maximal 2% pro Binäre Option benutzen. Das bedeutet, wenn Sie ein Kontostand von 1000€ haben, nehmen Sie 5-20€ pro Trade. Sie können das Moneymanagement können Sie persönlich anpassen, man kann natürlich auch einen kleineren Einsatz nehmen. Der vernünftige Summe ist hierbei 0,5-2%. Je größer Ihr Einsatz im Verhältnis zur Kontogröße ist, desto stärker wird der emotionale Druck auf Sie sein. Benutzen Sie also Ihr Kapital intelligent und übertreiben Sie es nicht. Warum wird Martingale für Binäre Optionen von Tradingcoaches angepriesen? Die Antwort ist einfach: Sie machen dadurch mehr Gewinn. Ihr Verlust bzw. das hohe Volumen ist der Gewinn von anderen Gegenspielern. Halten Sie sich genau an Ihr Money Management, das ist der erste Schritt zum Erfolg!