Plus500 im echten Test- und Erfahrungsbericht

Plus500 ist ein großer und bekannter CFD Broker. Intelligentes Trading hat diesen ausführlich getestet und wird Ihnen auf dieser Seite die eigenen Erfahrungen zu diesem Unternehmen schildern. Sie erhalten alle relevanten und wichtigen Informationen zusammengefasst. Zusätzlich werden Ihnen die ersten Schritte bei Plus500 erklärt.
  • Reguliertes Unternehmen

  • Einzahlungsbonus

  • Aktien, CFDs, Forex, Rohstoffe, ETFs, Indizes, Optionen

  • Nur 100€ Mindesteinzahlung


Die Stärken von Plus500 - Was kann der Broker bieten?

Plus500 bietet seinen Kunden eine breite Auswahl an Handelsmöglichkeiten an. Kunden können Aktien, Forex, Rohstoffe, ETFs, Optionen und CFDs handeln. Das Hauptgeschäft von Plus500 liegt im CFD Handel. Die vorher genannten Assets werden per CFD gehandelt. Plus500 gehört zu den Brokern, die die größte Auswahl an Möglichkeiten zum Handel an den Finanzmärkten. Der minimale Spread bei Plus500 beträgt nur 0,8 Pips. Dies kann von Asset zu Asset schwanken. Die Mindesteinzahlung beträgt nur unglaubliche 100€ und man kann sogar einen Bonus kostenlos bekommen ohne Einzahlung!

Plus500 Tutorial und live im Test

Intelligentes Trading hat den CFD Broker Plus500 für Sie live getestet und auf Video festgehalten. Neben diesem Text sehen Sie das ausführliche Plus500 Tutorial und eine Anleitung zum Handel mit CFDs. Plus500 ist ein mehrfach regulierter CFD Broker, der den Kunden die Einführung in den Handel an den Finanzmärkten bietet. Der Vorteil von Plus500 ist, dass man schon mit geringen Kapitaleinsatz durch eine Hebelwirkung größere Gewinne erzielen kann. Ein maximaler Hebel von 1:300 wird angeboten. Plus500 Ltd ist sogar im AIM- Sektor an der Londoner Börse notiert und man kann auch deren Aktien handeln. Dies zeugt von einem wirklich großen und seriösen Broker. Für den Handel bietet Plus500 eine eigene Handelslpattform für Computer, Smartphone, Tablet oder Browser an. Es lässt sich schon mit einer Mindesteinzahlung von 100€ am CFD Handel teilnehmen. Sie haben bei Plus500 einer riesen Auswahl an Aktien, Währungen, Rohstoffen, Optionen usw. Im weiteren Verlauf dieser Seite bekommen Sie eine genauere Erläuterung der einzelnen Themen.

Warum sollte man sich für Plus500 entscheiden?

Die Vorteile von Plus500 liegen auf der Hand. Plus500 ist der CFD-Anbieter in Europa mit den meisten Neukunden seit langem. Die niedrige Margen-Anforderung (0,5% der Vertragssumme) sind ein besonders großer Vorteil für Kleinanleger, da auch schon mit einer Mindesteinzahlung von 100€ große Gewinne gemacht werden können. Sie können bei Plus500 die beliebtesten Handelsinstrumente der Welt handeln. Die Auswahl ist fast grenzenlos von Währungen, Rohstoffen, ETFs über Aktien oder sogar Optionen. Seien Sie jederzeit aktiv mit den neusten Webanwendungen oder verschiedenen mobilen Apps. Die Kosten für den Börsenhandel werden über den Spread berechnet. Dieser ist der Unterschied zwischen Kaufs- und Verkaufspreis. Der Unterschied wird als Gebühr von Plus500 genommen. Sie können die Plattform auch mit dem unbegrenzten Demokonto ausprobieren. Plus500 bietet Ihnen hier verschiedene Analysetools für den erfolgreichen Handel.

Plus500 im kostenlosen Demokonto testen

Plus500 kann man auch im kostenlosen Demokonto testen. Dieses Konto ist unbegrenzt und mit virtuellem Geld befüllt. Das bedeutet, Sie handeln nicht mit echtem Geld, sondern können die Verluste im Konto einfach verkraften, da es virtuell ist. Mit einem Klick lässt sich es auch vom realem Geld-Modus in den Demo-Modus schalten. Sie können so die Handelsplattform oder die App von Plus500 ausprobieren.

Übersichtliches Handeln bei Plus500

Bei Plus500 gibt es eine übersichtliche Handelsplattform. Links neben diesem Text sehen Sie die typische Ordermaske des Brokers. Darüber lassen sich die Positionen eröffnen und managen.

Vor dem Handel muss man das richtige Asset auswählen (Währung, Rohstoff, Aktie usw.). Möchte man long oder short handeln? Wie kann eine zukünftige Entwicklung eines Assets aussehen? Diese Fragen sollte man sich stellen. Über Kontrakte wählt man die Positionsgröße. Der eigentliche Wert und die erforderliche Marge wird Ihnen angezeigt. Plus500 bietet einen Hebel auf CFDs an. Das bedeutet, der Broker leiht den Kunden Geld zum Handel. Man kann größere Summen am Markt handeln mit nur einer kleinen Sicherheitsleistung. So kann der Gewinn und Verlust größer susfallen.

Der automatische Stop Los und das Take Profit lassen sich auch einfach einstellen. Die Position kann damit bei einem bestimmten Gewinn oder Verlust automatisch geschlossen werden. So lässt sich das Gewinn - Risikoverhältnis bestimmen. Auch Pending Orders (Offene Order) lassen sich bei Plus500 in den Markt legen. So kann man automatisch bei einem bestimmten Preis kaufen oder verkaufen. Erreicht der Markt einen bestimmten Preis, so wird diese Order eröffnet. So kann man schon zukünftige Handelsmöglichkeiten planen.

Risikomanagement bei Plus500: Garantierter Stop und weitere Tools

Plus500 bietet den Kunden einen garantieren Stop auf die Handelspositionen. Sie sind also vor Gaps oder anderer starker Volatilität im Markt geschützt. Der garantierte Stop muss bei einer Eröffnung von einer Position aktiviert werden. Der garantierte Stop ist ein garantiertes Limit für Ihren Verlust. Plus500 sorgt für eine sofortige Schließung der Position, wenn der Preis das Level erreicht. So ist man auch vor einer Nachschusspflicht automatisch geschützt. Desweiteren schließt Plus500 automatisch Positionen, wenn nicht mehr genug Margin auf dem Account verfügbar ist.

Plus500 passt den Hebel auf die verschiedenen Handelsinsturmente automatisch an. Hierbei fallen Finanzierungskosten über Nacht an. Der maximale Hebel kann 1:300 betragen. Zusätzlich bietet Plus500 Preiswarnungen für die Kunden an. Sie werden automatisch per SMS, Email oder Handelsplattform benachrichtigt. Stellen Sie selbstständig die Alarme ein. Desweiteren ist auch ein Trailing Stop verfügbar. Dieser Stop wird automatisch dem aktuellen Preis nachgezogen. Der Abstand ist natürlich einstellbar. Sollte eine Position im Gewinn sein und der Kurs drehen. Wird man automatisch durch den Trailing Stop ausgestoppt.

Chartanalyse mit hilfreichen Tools bei Plus500

Bei Plus500 kann man auch die verschiedenen Assets durch den Chartverlauf analysieren. Sie können sich den Kurs im Linienformat oder im Candlestickformat anzeigen lassen. Verschiedene Zeiteinheiten lassen sich von 60 Sekunden bis hin zu einer Woche anzeigen. Es ist auch möglich weiter zurück in die Vergangenheit zu gehen und den Kursverlauf der vergangenen Wochen zu analysieren. Plus500 bietet Ihnen zusätzlich zur Analyse auch verschiedene Indikatoren an. Diese lassen sich mit einem Klick in den Chart einfügen. Im oberen Bild sehen Sie ein Beispiel.
  • Garantierter Stop

  • Preisalarme

  • Transparente Übersicht über Marge und Konto

  • Gebühren nur über Spread, Übernachtfinanzierung

Plus500 Fazit: Das Gesamtergebnis zusammengefasst

Plus500 ist ein reiner CFD Broker, der den Kunden jede Option bietet, die sie brauchen. Bei Plus500 haben Sie eine gigantische Auswahl an Handelsinstrumenten zu guten Konditionen. Über die Plattform können Sie übersichtlich Ihre eigenen Positionen transparent verwalten. Sie sehen die möglichen Kosten, Verlust oder Gewinn. Zudem garantiert Plus500 garantierte Stops. Diesen Vorteil haben nur sehr wenige CFD Broker. Mit einem garantierten Stop kann man nicht mehr verlieren, als man vorher geplant hat. Das schützt auch vor einer Nachschusspflicht.

Das Unternehmen ist offiziell reguliert und Plus500 Ltd ist sogar im Aim-Sector der Londoner Börse notiert. Hinter dem Broker stehe also eine Menge Kapital und Infrastruktur. Die Mindesteinzahlung beträgt sagenhafte 100€ und auch ein kostenloses Demokonto kann immer genutzt werden. Für die Einzahlung stehen Ihnen Überweisung, Kreditkarte, Skill und weitere Methoden zu Verfügung.

Plus500 Tutorial deutsch - Livetrading

Links neben diesem Text sehen Sie ein Plus500 Tutorial auf deutsch. Intelligentes Trading vollzieht eine Live Trading Session bei diesem CFD Broker. Es wurden 2 Positionen abgesetzt. Eine Order wurde in dem Währungspaar Eur/Usd und eine im deutschen Aktienindex Dax30. Eine Idee von beiden ging auf und wurde erfolgreich mit einem Gewinn abgeschlossen. Das Gewinn/Risiko Verhältnis war größer als der eigentliche Verlust. Bei Plus500 lässt sich ein Konto ab 100€ Mindesteinzahlung erstellen. Desweiteren können Sie den CFD Broker auch im kostenlosen Demokonto austesten. Vor einem Handelsgeschäft ist es wichtig das Asset zu analysieren und sein mögliches Risiko abzugrenzen per Stop-Loss. Dieser schließt automatisch die Position am Markt, wenn Sie in einen Verlust läuft. Im Video sehen Sie deutlich, wie das Gewinnziel und das Risiko vor dem Handelsgeschäft feststand. Das Risiko sollte meiner Meinung nach dem Konto angepasst werden. Per Trailing-Stop lässt sich auch ein automatischer Stop-Loss einstellen, der der Position hinterhereilt. So kann man automatisch Gewinne mitnehmen.