Der kompakte Plus500 Test: Ist es ein seriöses Unternehmen?

Auf dieser Seite geht es um den persönlichen und ausführlichen Plus500 Test von Intelligentes Trading. Der CFD Broker wird ausführlich für Sie getestet und geprüft. Welche besonderen Vorteile bietet der Broker für Sie und wie kann man davon profitieren? In den nachfolgenden Texten werden Sie es erfahren. Die verschiedenen Eigenschaften wurden im Plus500 Test zusammengefasst.

Der Plus500 Test: Was erwartet Sie?

Im Plus500 Test wird der Broker auf bestimmte Kriterien getestet. Intelligentes Trading ist seit mehreren Jahren ein Forex und CFD Händler und kennt sich besonders gut aus. Auf dieser Homepage bekommen Sie nur seriöse und gute CFD Broker empfohlen, die bestimmte Punkte erfüllen. Welche Regulierung hat der Broker und wie hoch sind die Kosten? Welche Auswahl an handelbaren Märkten gibt es und wie gut ist der Support? Auf dieser Seite werden all diese Fragen beantwortet. Natürlich fließen noch weitere Punkte in den Plus500 Test ein, die Sie in den nachfolgenden Texten lesen werden.
  • Reguliertes und lizenzierter Broker

  • Sehr viele globale Märkte zum Handel

  • Garantierter Stop-Loss

  • Speziell entwickelte Handelsplattformen für Computer und Smartphone


Plus500 Test als Video gezeigt

Intelligentes Trading hat den Plus500 Test auch als Videoform aufgenommen. Links neben diesem Text sehen Sie das Video. Dort wird der CFD Broker ausführlich erklärt und getestet. Zusätzlich können Sie auch selbstständig einen Plus500 Test durchführen indem Sie sich ein kostenloses Demokonto erstellen. Das Unternehmen ist reguliert und lizenziert durch die Aufsichtsbehörde FCA (Großbritannien) und CySec (Zypern). Seit 2008 ist es ein international bekannter CFD Broker, der die meisten Neukunden generiert. Es war das erste Unternehmen, dass CFDs für Aktien ohne Gebühren bietet. Die einzigen Gebühren, die anfallen können ist der Spread und eine Finanzierungsgebühr über Nacht. Alle Kosten und Risiken sind ausführlich aufgelistet und Sie können bei diesem Broker transparent Ihre Positionen am Markt managen. Zur Auswahl stehen Rohstoffe, Aktien, Währungen, Optionen und sogar ETFs. Das Angebot sprengt jeden Rahmen und ist den meisten anderen Unternehmen überlegen. Sie können ganz einfach die globalen Märkte per CFD handeln.

Spezielles Risikomanagement als Vorteil im Plus500 Test

Der CFD Broker bietet den Kunden ein besonderes Risikomanagement an. Es sind verschiedene Tools für den Handel verfügbar, die ich Ihnen jetzt erläutern werde. Sie können Preisalarme einrichten, die Ihnen auf das Handy oder per Email gesendet werden. So wissen Sie sofort bescheid, wenn ein Asset eine bestimmte Preismarke bricht. Dies ist ein besonderer Vorteil, wenn Sie unterwegs sind und Positionen am Markt offen haben. Desweiteren gibt es einen garantierten Stop-Loss. Dieser schützt Sie vor sehr starker Volatilität (Bei News zum Beispiel) und Gaps in der Nacht oder am Wochenende. Zusätzlich hat Plus500 keine Nachschusspflicht. Sie können auch einen Trailingstop einstellen, der automatisch dem Kurs am Markt folgt. So können Gewinne gesichert werden. Der Abstand zum Preis kann beliebig eingestellt werden.

Plus500 Test: Transparenter Handel

Links neben diesem Text sehen Sie die Ordermaske des CFD Brokers. Damit eröffnen Sie Ihre Positionen am Markt. Das Asset müssen Sie persönlich vor dem Handel auswählen. Im Trading gibt es verschiedene Ansätze für Analysen, die man verfolgen kann. Bestimmen Sie in welche Richtung Sie handeln möchten. Wollen Sie ein Asset kaufen oder verkaufen? Es kann Geld an steigenden und fallenden Kursen verdient/verloren werden. CFDs sind Hebelprodukte und laut dem Plus500 Test gibt es einen maximalen Hebel von 1:300 auf einen Finanzmarkt. Das Unternehmen leiht Ihnen Geld zum Handel. dadurch wird nur eine kleine Sicherheitsleistung (Marge) fällig. Dies wird Ihnen vor dem Handel angezeigt. Wählen Sie Ihre Positionsgröße und das Risiko. Die Order kann automatisch durch den Stop-Loss bei einem Verlust geschlossen werden. Sie können die Preismarke eingeben, bei der die Order automatisch bei Verlust/Gewinn geschlossen wird. So lässt sich perfekt das Gewinn-Risikoverhältnis für die Kontogröße anpassen. Die offenen Order lassen sich weiterhin über die Tradingsoftware managen und jederzeit schließen oder es können Teilgewinne genommen werden. Der Plus500 Test hat ergeben, dass die Trading Software sehr übersichtlich für Anfänger gestaltet ist.

Die Kosten und Gebühren im Plus500 Test

Gebühren können bei Plus500 nur über Spread oder über die Finanzierung über Nacht einer Position anfallen. Der CFD Broker lebt von den Einnahmen über den Spread. Dies ist ein Unterschied zwischen Kaufs- und Verkaufspreis. Dadurch finanziert der Broker seine Infrastruktur wie Mitarbeiter, Support, Trading Software usw. Da CFDs ein Hebelprodukt sind, wird eine Finanzierungsgebühr über Nacht fällig. Diese kann unterschiedlich pro Asset und Positionsgröße ausfallen. Bei jedem CFD Broker gibt es eine Finanzierungsgebühr über Nacht (Swap).
  • Mindesteinzahlung 100€

  • Kostenloses Demokonto

  • Hebel von bi zu 1:300

  • Support 24/7


Der 24/7 Support im Plus500 Test - Was bekommen Sie geboten?

Das Unternehmen bietet Ihnen einen Support rund um die Uhr an. Dieser ist per Email oder Livechat erreichbar. Mitarbeiter antworten freundlich in sekundenschnelle. Wenn Sie weitere Fragen zum Broker haben, zögern Sie nicht den Support zu fragen. Desweiteren gibt es verschiedene Anleitungen zum CFD Handel. Dort wird Ihnen ausführlich erklärt wie es funktioniert. Für Anfänger gibt es auch eine komplette Fragen und Antworten Seite.

Plus500 Test: Schutz der Kundengelder

Das Unternehmen handelt unter den Regeln der Aufsichtsbehörde FCA. Die Kundengelder werden getrennt von den Unternehmensgelder aufbewahrt. Die Kundengelder haben keinen Einfluss auf die finanzielle Lage des CFD Brokers. Diese Unternehmen betreiben unter anderem Hedging, um sich gegen Risiken abzusichern. Dafür werden keine Kundengelder benutzt. Desweiteren investiert der Broker nicht spekulativ an den Finanzmärkten. Die Kundengelder werden auch nicht angelegt in einem Fond oder ähnlichem. Die Kunden haben jederzeit Zugriff auf das eigene Kapital und können es Auszahlen. Laut dem Plus500 Test dauert die Auszahlung wenige Tage. Sie wird im Regelfall in 1-3 Tagen bearbeitet. Sie können über Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Paypal oder Giropay ein und auszahlen. Hierfür werden keine Gebühren genommen. Die Mindestauszahlung beträgt zwischen 50 und 100€ je nach Zahlungsmethode.

Das gesamte Fazit des Plus500 Test: Empfehlenswerter CFD Broker

Der Plus500 Test ist deutlich positiv ausgefallen. Mit diesem Unternehmen können Sie die globalen Finanzmärkte erfolgreich 24/7 handeln. Mit nur eine Mindesteinzahlung von 100€ steht Ihnen das Tor offen. Die Positiongrößen können Sie einfach Ihrem Kontostand anpassen. Der Vorteil des Brokers liegt deutlich an dem garantierten Stop-Loss, den nur wenige CFD Broker bieten. Zusätzlich ist die Auswahl an CFDs sehr groß und grenzt sich auch zu anderen Brokern ab. Insgesamt kann man behaupten, dass Plus500 ein seriöses und vertrauenswürdiges Unternehmen ist. Sie können schon mit kleinem Kapital oder kostenlos im Demokonto an den Finanzmärkten handeln. Erstellen Sie sich jetzt einen Account.