Admiral Markets ein sicherer Broker? - Unabhängige Erfahrungen und Test

Auf dieser Seite geht es um echte Erfahrungen und einen ausführlichen Testbericht über den regulierten Forex und CFD Broker Admiral Markets. Intelligentes Trading ist persönlich auch ein Trader bei diesem Broker seit mehreren Jahren und kann Ihnen genau über alle Details berichten. Sie bekommen einen Überblick über die verschiedenen Kontomodelle, Spreads, Gebühren und den Service des Unternehmens.

Warum sollte man sich für Admiral Markets entscheiden?

Admiral Markets ist seit 2001 einer der größten Forex und CFD Broker weltweit. Sie bieten Ihnen die niedrigsten Spread (Gebühren) und die neuste Technik zum handeln an der Börse. Es wird der Metatrader 4/5 als Handelsplattform angeboten mit zusätzlichen speziellen Funktionen, direkt von Admiral Markets entwickelt. Außerdem sind verschiedene Kontomodelle für die Kunden verfügbar worauf später auf dieser Seite speziell eingegangen wird. Ab einer Größe von 20.000€ gibt es bei diesem Broker auch maßgeschneiderte Angebote auf die Vorlieben des Kunden. Dies bedeutet Sie können noch bessere Konditionen für Ihr Tradingkonto erhalten. Admiral Markets besitzt als seriöser Broker verschiedene Regulierungen bzw. Lizenzen von Finanzbehörden. Der Hauptsitz des Brokers befindet sich in London UK und in Berlin befindet sich eine Zweigstelle mit Support und Experten für das Trading.
  • Regulierter und lizenzierter Forex und CFD Broker

  • Deutscher Support und Kundencenter

  • Kleine Spreads und günstige Gebühren (200 Assets+)

  • Schnelle und sichere Handelsplattform


Forex und CFD Broker Admiral Markets live im Test

Intelligentes Trading hat extra für Interessenten des Brokers einen Test- und Erfahrungsbericht in Videoformat gedreht. Links neben diesem Text sehen Sie das Video. Dieses ist absolut sehenswert und beschäftigt sich mit den Eigenschaften von Admiral Markets.

Mit diesem Broker können Sie problemlos Forex und CFDs mit günstigen Gebühren handeln. Im Vergleich zu anderen Brokern ist Admiral Markets die Nummer 1 unter den Kosten und Gebühren für das Trading. Das Angebot streckt sich über Aktien, Metalle, Energien, Kryptowährungen, Indexe bis hin zu Währungen. Die Auswahl ist sehr groß und das Unternehmen bemüht sich immer neue Vermögenswerte in das Portfolio mit aufzunehmen. Admiral Markets bietet verschiedene informative Webinare für Daytrader oder auch Berufstätige an. Sie können jeden Tag zum Beispiel am Webinar "Punkt 10: Jeden Tag ein Trade" teilnehmen, dort werden die besten Tradingchancen von Experten für den aktuellen Markt herausgesucht und auch live gehandelt. Sollten Sie Fragen zum Handel haben, dann finden Sie auf der Homepage auch zahlreiche Tutorials zur Orderausführung oder der Bedienung für Trading Software. Für Einsteiger sind zum Beispiel auch Videotutorials verfügbar mit zahlreichen Erklärungen zu Assets, Broker und Handelsausführung. Sie können sich kostenloses Grundwissen von erfahrenen Experten sichern. Eine Kontoeröffnung ist schon ab einer Einzahlung von 200€ möglich.

Die starken Eigenschaften von Admiral Markets auf einen Blick

Admiral Markets ist ein favorisierter Broker von vielen Tradern. Egal ob Sie Daytrading favorisieren oder längerfristige Positionen an der Börse halten wollen, für jeden Trader gibt es die passender Optionen. In den folgenden Punkten hat Intelligentes Trading die Vorteile für Sie zusammengefasst.

Admiral Markets ist reguliert und lizenziert in der EU

Admiral Markets ist reguliert durch die FCA Finance Conduct Authority und handelt nach europäischen MiFID (Markets in Financial Instruments Direkctive). Zusätzlich ist das Unternehmen auch bei der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin registriert.

Gute Konditionen im Spread- und Kommissionskonto bei Admiral Markets

Adrmial Markets bietet einem Trader die niedrigsten Spreads ohne Komission oder Ordergebühren. Links im Bild sehen sie die typischen Spreads der meistgehandelt Assets für das Spreadkonto. Bei einem Kommissionskonto hat man Spreads ab 0.0 Punkten und zahlt 3€ pro Lot.

Professioneller Kunden Support aus Deutschland

Admiral Markets bietet einen deutschen Kundensupport aus dem Center in Berlin an. Dort können Sie Experten per Telefon/Email oder Chat schnell erreichen. Für schnelle Orderschließungen können Sie auch das Tradingdesk in Großbritannien anrufen.

Tuning der Handelsplattform einfacheren Handel bei Admiral Markets

Admiral Markets stellt die weit verbreitete Handelsplattform Metatrader 4/5 zur Verfügung. Zusätzlich werden hilfreiche kleine Widgets, speziell von Admiral Markets entwickelt, angeboten. Sie können den Handel vereinfachen.

Admiral Markets bietet verschiedene Kontomodelle für Trader an!

Bei Admiral Markets hat jeder Trader die Chance zwischen 3 Kontomodellen zu wählen. Unter diesem Text sehen sie die Tabelle mit allen ausführlichen Informationen. Das Standardkonto ist ab 200€ Einzahlung verfügbar. Damit können Sie Forex und CFDs handeln. Der Hebel beträgt hier 1:500 - 1:10. Diesen können Sie auch selbstständig anpassen. Es ist ein typisches Spreadkonto, bei dem der Broker an den Spreads Geld verdient. Hierbei fallen aber keine Kommissionen an.

Admiral Prime ist ein ECN Konto welches es ab 1000€ Einzahlung gibt. Sie bekommen mit diesem Konto Interbankenspread ab 0 Pips. Pro Lot ist nur eine Kommission von 3€ fällig. Dieses Kontomodell eignet sich besonders für Daytrader mit hohem Volumen, da die Gebühren deutlich geringer sind im Gegensatz zum Spreadkonto.

Mit dem Admiral MT5 Konto können Sie mit der neuen Version 5 des Metatraders handeln. Die Spreads starten ab 0,2 Pips und man zahlt eine Kommission von 0,003% des Handelsvolumens. Der Hebel beträgt maximal 1:100.
admiral markets

Admiral Markets CFD und Forex Broker ohne Nachschusspflicht

Admiral Markets ist ein Broker ohne Nachschusspflicht. Viele Trader haben Angst vor einer Nachschusspflicht. Eine Nachschusspflicht muss erfüllt werden, wenn das Tradingkonto in den negativen Saldo rutscht. Dies kann durch Gaps oder sehr starke Volatilität im Markt entstehen. Admiral Markets gleicht automatisch einen negativen Kontostand aus. Ein negativer Kontostand kommt in den seltensten Fällen zustande, nur wenn der Trader sein Risiko falsch einteilt bzw. seinen Account sehr stark überhebelt. Unter "CFD Broker ohne Nachschusspflicht" können Sie mehr über die Nachschusspflicht erfahren.

admiral markets

Bekannte Experten von Admiral Markets

Admiral Markets bietet täglich neue (Chart)-Analysen von Experten zu den am meisten gehandelten Assets an. Die Analyse beinhaltet Technische Analyse in Kombination mit fundamentalen Daten (Nachrichten). Sie bekommen jedern Tag die neusten Infos, perfekt für das Daytrading. Unter anderem arbeiten Chartanalysten, welche in der Traderszene sehr bekannt sind für Admiral Markets. Sie können sich fast täglich zu einem Live Trading anmelden.

Wem das noch nicht genug ist, der kann auch den Autochartist von Admiral Markets benutzen. Das ist ein Tool für den Metatrader, das eigenständig eine technische Chartanalyse macht. Intelligentes Trading empfiehlt persönlich aber jedem Trader seine eigenen Analysen zumachen, denn jeder Händler ist ein unterschiedliches Individuum.

Admiral Markets Fazit - Der zuverlässige Forex und CFD Broker für Trader

Regulation
Kontrolliert durch die Financial Conduct Authority (FCA) aus Großbritannien und handelt nach den Vorschriften der europäischen MiFID (Markets in Financial Instruments Directive).
Kosten/Konditionen
Admiral Markets bietet die kleinsten Spreads oder eine geringe Kommission an. Sie können die aktuellen Spreads oben auf dieser Seite ansehen. Vergleichen Sie diese mit anderen Brokern, sie werden keine niedrigere Spreads finden.
Support
Sie erhalten einen deutschen Support aus dem Büro der deutschen Hauptstadt Berlin. Dort erreichen Sie kein Callcenter, sondern echte Experten.
Handelsplattform
Admiral Markets bietet die bekannte Plattform Metatrader an. Es ist die Version 4 und 5 verfügbar. Die Webversion lässt sich auch benutzen. Es sind sehr viele verschiedene Assets von Aktien, Indizes, Rohstoffen und Forex verfügbar.
Ein- und Auszahlungsmethoden
Sie haben die Möglichkeit mit VISA, Mastercard, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Skrill oder Neteller bei Admiral Markets ein- und aus zu zahlen.
Admiral Markets ist der perfekte Forex und CFD Broker für einen privaten Trader. Durch die günstigen Konditionen, werden besonders Daytrader belohnt. Je günstiger die Konditionen (Spread, Swap, Kommission) sind, desto weniger Gebühren zahlen Sie bei einer hohen Tradeaktivität. Es lohnt sich also besonders viel zu handeln. Die Handelsplattform Metatrader 4/5 ist meiner Meinung nach die beste Plattform auf dem Markt für das Trading. Sie haben auch die Möglichkeit, kleine Zusatzfunktionen entwickelt von Admiral Markets hinzuzufügen. Die Orderausführung funktioniert fast in Echtzeit (0,0001 Millisekundenverzögerung) und die Auswahl an handelbaren Assets ist riesig. Bei Fragen steht Ihnen ein deutscher Support in wenigen Sekunden zur Verfügung. Admiral Markets hat sehr viele positive Eigenschaften, diese alle hier zu nennen würde den Rahmen dieser Homepage sprengen. Ich persönlich habe mich selbst für diesen Forex Broker entschieden. Nach langen Vergleichen zwischen anderen Brokern, kam ich zu dem Entschluss, dass Admiral Markets der beste Forex und CFD Broker für mich ist. Erstellen Sie sich jetzt ein Konto über den Button unten auf dieser Seite.