Lerne eine erfolgreiche Trading Strategie zu beherrschen

Auf dieser Seite erfahren Sie welche wichtigen Punkte in eine erfolgreiche Trading Strategie gehören. Bevor Sie an den Finanzmärkten agieren, sollten Sie sich gut vorbereiten. Intelligentes Trading zeigt Ihnen spezielle Aspekte, die Ihnen zum Erfolg verhelfen werden. Es wird Ihnen eine einfache Trading Strategie für Anfänger vorgestellt und Ihnen gezeigt wo man am besten von einem Profi-Trader lernen kann.

  • 33,3% Money Management

  • 33,3% Professionelle Chartanalyse

  • 33,3% Fundamentale Indikatoren

  • 0,00% Gefühle oder Emotionen

Einfache Trading Strategie lernen

Links im Video sehen Sie eine einfache Trading Strategie für Anfänger zum lernen. Intelligentes Trading beschäftigt sich schon über 3 Jahren mit den Finanzmärkten und hat eine sehr simple Taktik entwickelt. Mit dieser Methode kann man mit einer hohen Wahrscheinlichkeit einen Trendwechsel eines Assets (Währung, Aktie, Rohstoff usw.) vorherbestimmen. Im Video wird es sehr genau erklärt. Eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Trendwechsel findet man an Extremstellen im Markt. Damit ist ein sehr hoher bzw. sehr niedriger Preis gemeint. In der Regel verkauft man bei hohen Preisen und kauft bei niedrigen Preisen. Diese Regel vergessen die meisten Trader an der Börse. Im Chartverlauf kann man mit einer guten Chartanalyse anhand der Vergangenheit erkennen, wo der Preis in einer Extremstelle ist.

Der Preis prallt in der Regel mehrmals an diesen Stellen im Chart ab. Man nennt dies auch Support und Resistance im Tradersprachgebrauch. Für den Einstieg in einen Trade benutzt man die Candlestick Pincandle. Sie besteht aus einem langen Docht und kleinem Körper. Sie indiziert zusätzlich eine mögliche Trendumkehr. Im weiteren Verlauf dieser Seite werden Sie weitere Punkte erfahren, die in eine professionelle und erfolgreiche Trading Strategie gehören.

Die Chartanalyse für die besten Einstiege in der Trading Strategie

Wenn Sie an der Börse handeln wollen, dann kommen Sie nicht um eine umfassende Chartanalyse herum. Eine Chartanalyse beinhaltet das Analysieren des vergangenen Kursverlaufes eines Assets (Aktie, Forex, Rohstoff usw.). Das Ziel der Chartanalyse ist es den zukünftigen Verlauf des Kurses zu bestimmen und geeignete Stellen zum Kauf oder Verkauf zu finden. Es gibt viele Möglichkeiten den Chart zu analysieren, wie zum Beispiel: Indikatoren, Technische Analyse oder Angebot und Nachfrage. Auf dieser Homepage Intelligentes Trading beschäftigen wir uns mit einer ganz bestimmten Art und Weise die Charts zu analysieren und es in die Trading Strategie einzufügen.

Trading Strategie mit Chartanalyse

Bei meiner Trading Strategie konzentriere ich mich auf ein spezielles Konzept zur Chartanalyse. Der Preis eines Assets (Forex, Rohstoff, Aktie) bewegt sich nur wenn das Angebot und die Nachfrage unterschiedlich hoch sind im Markt. Ist das Angebot stärker als die Nachfrage, sinkt der Preis eines Assets. Ist die Nachfrage höher als das Angebot, steigt das Asset. Dieses Phänomen ist normal an der Börse und lässt sich in jedem Chart feststellen. Im Kursverlauf lässt sich dann durch eine spezielle Analyse feststellen, bei welchem Preis das Angebot die Nachfrage dominiert oder umgekehrt. Bei diesen Preisstellen im Markt ist es sehr wahrscheinlich, dass der Markt auf Grund der hohen Unterschiedlichkeit von Angebot und Nachfrage die Richtung wechselt. Kommt der Kurs zum Beispiel nach einem langen Trend in eine Zone, wo es ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage gibt, dann kann dies starke Reaktionen hervorrufen. Mit dieser Art von Chartanalyse in der Trading Strategie ist es möglich jedes Asset profitabel zu handeln. Im Folgenden werde ich Ihnen dies genauer erklären und wie Sie solche Stellen im Chart finden können.

Sichern Sie sich jetzt 8 Trading-Coaching-Videos von einem Profi-Trader

Intelligentes Trading empfiehlt jedem Trader das kostenlose 8-teilige Coaching vom Profi-Trader Koko Petkov. Eine komplette Trading Strategie enthält sehr viele Einzelheiten. Koko Petkov bereitet Sie optimal in seinem kostenlosen Coaching auf den Börsenhandel vor. Es geht um die Grundsätze für einen erfolgreichen Handel. Viele Anfänger scheitern an einfachen Regeln oder Trading Fehlern. Der Profi-Trader zeigt Ihnen wie man Fehler vermeidet und den Gewinn in die Höhe treibt. Koko Petkov ist ein professioneller Coach und Trader. Er hat es geschafft durch die Börse in finanzieller Freiheit zu leben und kann sich nun sein Traumleben selbst gestalten. Sichern Sie sich jetzt das kostenlose Coaching mit einem großen Mehrwert für Anfänger und Fortgeschrittene.
trading strategie

Perfektes Money Management für jede Trading Strategie

Das richtige Money Management gehört zu jeder Trading Strategie dazu. Ohne ein ausgeglichenes Money Management werden Sie sehr wahrscheinlich nicht erfolgreich werden. Das Money Management beschreibt Ihr Risiko, welches Sie in jedem Trade mit dem Markt eingehen möchten. Ich empfehle hier jede Position mit dem gleichen Risiko auszustatten und das Risiko auf 0,5 - 2% pro Position anzupassen. Viele Trading Anfänger überhebeln ihren Account und nehmen ein zu großes Risiko auf sich. Das hat zur Folge, dass der Account sehr schnell bei ein paar Verlusttrades kleiner wird. Verluste gehören zum Trading dazu und sind unvermeidlich. Je größer Ihr Risiko ist, desto schneller werden sie emotionaler und machen Fehler, deshalb empfehle ich auch ein nicht zu aggressives Money Management. Ein ruhiges Money Management verhindert, dass Sie in Verlustphasen Ihren Tradingaccount zerstören. Weitere Infos können Sie auf der Seite "Money Management" nachlesen.

Ausgeglichenes Money Management für jede Trading Strategie

Benutzen Sie ein gut überlegtes Money Management für Ihre Trading Strategie. Empfehlenswert sind 0,5 - 2% vom gesamten Tradingkonto pro Position.

Hohe Verluste vermeiden in einer Trading Strategie

Verluste gehören zum Trading dazu. Es kann auch zu einer größeren Verlustserie kommen. Ein ausgeglichenes Money Management schützt Sie vor hohen Verlusten.

Weniger Emotionen in der Trading Strategie

Ein kleines Risiko von 0,5 - 2% pro Position verhindert Emotionen und unüberlegte Handlungen.

Die Top 3 empfohlenen Forex und CFD Broker für Ihre Trading Strategie

Intelligentes Trading hat in mehr als 3 Jahren sehr viele Broker getestet. Auf dieser Seite werden Ihnen die 3 besten Unternehmen empfohlen. Sie bieten die besten Konditionen und die niedrigsten Gebühren für Trader. Die Broker sind reguliert und lizenziert. Ihr Kapital ist dort sehr sicher und kann optimal an den Finanzmärkten eingesetzt werden. Über die Seite "Broker Vergleich" finden Sie weitere gute Unternehmen. Lesen Sie jetzt die ausführlichen Test- und Erfahrungsberichte.

Eine zuverlässige Trading Strategie

Links im Bild sehen Sie den Preischart eines Assets im Candlestickformat. Kommen Ihnen diese Kerzen unbekannt vor, dann können Sie auf der Seite "Candlestick Analyse" genaueres darüber lesen. Links im Bild sehen Sie beim ersten Kreuz, wie das Angebot die Nachfrage dominiert. Aus einer Seitwärtsbewegung kommt plötzlich ein starker Ausbruch. Dies kann nur passieren, wenn das Angebot die Nachfrage dominiert. Der Kurs macht nun einen Pullback in diese Preisspanne und dort wäre beim zweiten Kreuz der Eintritt für einen passenden Trade gewesen. Der Kurs fällt, da wir in der Vergangenheit erkannt haben, dass hier etwas im Preis passiert sein muss. Dieses Muster kann man in jedem Chart finden. Erfahren Sie jetzt mehr über diese Trading Strategie und verstehen Sie, wie der Markt funktioniert.

Kraftvolle fundamentale Daten in die Trading Strategie integriert

Fundamentale Daten gehören in jede Trading Strategie hinein. Fundamentale Daten treiben die Wirtschaft an und auch zum Beispiel die Forex Währungspaare der einzelnen Länder. Auch bestimmte Aktien oder ein ganzer Aktien Indize ist von fundamentalen Daten betroffen. Anleger verändern ihr Kaufverhalten durch übergeordnete Daten. Auch Entscheidungen von Regierungen oder sogar Terroranschläge können den Markt beeinflussen. Darauf sollte man unbedingt in jeder Trading Strategie achten. Im folgenden Text werde ich Ihnen ein Beispiel für fundamentale Daten geben und wie Sie diese in Ihre Trading Strategie integrieren können.

Warum Zinssätze jede Trading Strategie beeinflussen

Zinssätze sind starke fundamentale Daten, die in jeder Trading Strategie beachtet werden müssen. Sie haben einen starken Einfluss auf die zukünftige Entwicklung im Forexmarkt. Wenn Sie Forex handeln, dann sollten Sie jetzt besonders aufpassen. Durch die Währung (Forex) lenkt ein Land seine Exporte und Binnennachfrage. Je nach Wirtschaftslage ändert die Zentralbank des Landes ihre Zinssätze. Die Zinsen werden geändert, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen. Beispielsweise wird so die Inflation und Deflation geregelt. Was hat das nun mit dem Forexmarkt und Ihrer Trading Strategie zu tun?

Je höher der Zinssatz einer bestimmten Währung (Forex), desto attraktiver ist es für Investoren in diese Währung (Forex) zu investieren und dort ihr Vermögen zu parken. Niemand würde sein Geld in einer Währung (Forex) parken, in der er keine Zinsen bekommt. Das ist ein Hauptgrund für den Antrieb und Trend der Forexmarktes. Sie können diese fundamentale Daten in Ihre Trading Strategie einbauen und so Trading Ideen im Forexmarkt generieren.

trading strategie

Die Trading Strategie ohne Emotionen anwenden

Für viele Trader sind Emotionen ein besonders wichtiges Thema. Oft wird als Grund für Verluste in einer Trading Strategie Emotionen angegeben. Ich werde Ihnen erklären warum Emotionen entstehen und wie Sie lernen die Emotionen auszublenden. Emotionen haben in einer Trading Strategie nichts zu suchen. Trading lässt sich in diesem Bereich mit einem normalen Job vergleichen. In welchem Job sind Emotionen hilfreich? Am Arbeitsplatz kann man sich keine Emotionen erlauben, es bringt keinen Vorteil. In der Trading Strategie hat es auch keinen Vorteil emotional zu werden
Viele Trader beklagen sich über Emotionen, die während einer Trading Strategie auftreten und die darauf folgenden Verluste. Emotionen entstehen nur, wenn man nicht weiß wie man richtig bei bestimmten Marktsituationen reagieren soll. Das Verhalten bei Verlusten muss genau definiert sein und auch das Verhalten bei kritischen Marktsituationen. Emotionen entstehen meistens bei unvorhergesehenen Ereignissen in einer Trading Strategie die das Konto betreffen. Auch ein falsches Money Management kann der Auslöser für Emotionen sein. Emotionen häufig bei Verlusten hervorgerufen. Deshalb sollte man sich an ein ausgeglichenes Money Management halten, damit Sie keine extrem hohen Verluste auf einmal erleiden. Wie verhindere ich nun Emotionen? Um Emotionen zu verhindern ist es wichtig, dass Sie ein Regelwerk in Ihrer Trading Strategie haben. Diese Regeln müssen dann unbedingt eingehalten werden, so verhindert man Emotionen. Emotionen zwingen Sie zu unüberlegten Handlungen in Ihrer Trading Strategie, deswegen halten Sie sich an Ihre Regeln und agieren Sie wie eine Maschine. Sie brauchen für jede Situation eine Lösung, so kann es nicht zu Emotionen kommen.